· 

Du siehst die Welt nicht so wie sie ist. Du siehst die Welt so wie DU bist

Ich.⁠

Ich bin.⁠

Ich bin, was ich denke.⁠

Ich bin, was ich denke, was ich bin⁠.

Und die Welt ist so, wie ich denke, dass sie ist,⁠

In meiner subjektiven Wirklichkeit.⁠

Dr. Diethard Stelzl, Huna Huna, Mit Ho’oponopono und Haipule zum Leben der Träume, Schirner Verlag, Okt. 2014

 

Es sind unsere Überzeugungen und Erfahrungen, die uns (oft unbewusst) steuern und die uns das sehen und erleben lassen, was wir für möglich halten. ⁠

Hast du dir das schon einmal überlegt? ⁠

Du selbst hast die Macht und die Power zu entscheiden, was du in deinem Leben sehen und erleben willst. Ist das nicht wundervoll 🤩?⁠

Was möchtest du in deinem Leben gerne sehen?⁠

Was möchtest du erleben?⁠

Wer möchtest du sein?⁠

 

Falls dich diese Fragen noch überfordern oder wenn du nicht weisst, wie du (d)eine neue Wirklichkeit erschaffen kannst, melde dich bei mir. Ich zeige dir gerne wie es geht 🤗!⁠

 

Diese Nachricht habe ich kürzlich von einer Teilnehmerin meines 12-Wochen Coachings bekommen:⁠

Liebe Damaris, bei unserem ersten Termin hast du mir eine Tasse geschenkt, auf der steht "Lade Wunder in dein Leben ein". Es ist unglaublich was in meinem Leben gerade passiert: ich wünsche mir etwas, und es geht in Erfüllung. Ich habe in den letzten Wochen und Monaten ein komplett neues Leben bekommen 🤩. Ich bin wirklich sprachlos und danke dir viel viel mal für deine Unterstützung!⁠

 

Lade Wunder in dein Leben ein und öffne dich dafür, dass es möglich ist - und du wirst Wunder erleben 💫.⁠

Happy Aloha Friday to YOU 💗⁠

Deine Damaris⁠

Kommentar schreiben

Kommentare: 0