· 

Wie fühlst du dich in dieser verrückten Zeit?

💗 MAHALO MONDAY 💗

 

Wie geht es dir gerade? Wie fühlst du dich in dieser verrückten Zeit? Und vor allem, WAS fühlst du?

 

Ich erlebe in den letzten Tagen ganz schön eine Achterbahn der Gefühle. Ich fühle mich immer wieder nachdenklich, ohnmächtig, fassungslos, irgendwie verstört, verunsichert, wütend, energielos, schlaff und vor allem sehr traurig.

 

Daneben fühle ich aber auch immer wieder eine unglaublich grosse Dankbarkeit, Freude, Demut und immer wieder auch ein starkes Urvertrauen und eine grosse Zuversicht, die mich manchmal selbst erstaunt. Da gibt es einen guten Boden, der mich trägt.

 

Und weisst du was? Alles darf da sein. SOWOHL ALS AUCH. Es geht nicht immer um entweder oder... .

 

Die schwierigen und schweren Gefühle dürfen angenommen und gefühlt werden. Das ist im Moment zwar schmerzhaft, hat dann aber eine reinigende und heilende Wirkung.

 

Ich kann mich nämlich auch jederzeit wieder entscheiden, den Fokus zu ändern. Auch wenn ich mich unsicher fühle, kann ich Vertrauen WÄHLEN.

 

Bewusste Dankbarkeit hilft mir in diesem Prozess immer wieder. Es gibt gerade JETZT SO viel, wofür wir dankbar sein können. Kannst du diese Fülle trotz allem fühlen?

 

⏩ Wofür bist du gerade dankbar? Nicht immer, nur Heute, Hier, Jetzt...?

 

Schreibe es gerne in den Kommentar ⏬

 

Ich schicke dir von Herzen eine GROSSE Portion Liebe & Vertrauen 💗

 

Deine Damaris

 

Ps. Wenn du magst kannst du hier meinen Blog abonnieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 0