· 

So nutzt du Dankbarkeit für deine Herzenswünsche

💗 MAHALO MONDAY 💗

 

Ein magisches Tool, um deine Herzenswünsche zu manifestieren… 💫

 

2015 habe ich angefangen, bewusste Dankbarkeit täglich anzuwenden. Ein Jahr später habe ich genau damit meinen Liebsten in mein Leben gezogen 💗. Viele weitere erfüllte Herzenswünsche und Wunder in meinem Leben folgten...

 

Unterdessen ist mein Dankbarkeits-Muskel gut trainiert 😉. Bewusste Dankbarkeit ist zu meiner Lebenseinstellung geworden. Es ist der gute Boden, auf dem alles wächst.

 

Mit dieser Dankbarkeits-Übung kannst du deine Herzenswünsche manifestieren:

✨ Konzentriere dich auf (d)einen Herzenswunsch

✨ Lege wenn du magst eine Hand oder beide Hände auf dein Herz

✨ Schliesse deine Augen und stell dir vor, dass sich dein Wunsch bereits manifestiert hat. Wie fühlst du dich? Wie sieht es aus? Wie riecht es? Was tust du? Wer ist bei dir?

✨ Male dir alle Einzelheiten aus und fühle dich schon jetzt genau so, wie wenn der Wunsch erfüllt ist

✨ Bedanke dich dafür, dass sich dein Wunsch so – oder noch viel besser – für dich erfüllt

✨ Vertraue darauf, dass sich dein Wunsch zum richtigen Zeitpunkt – und zum höchsten Wohl von allen - erfüllt

✨ Sage dreimal laut DANKE, DANKE, DANKE und fühle die Dankbarkeit in deinem Herzen

 

Wiederhole diese Übung jeden Tag, bis sich dein Wunsch erfüllt hat. Wähle immer wieder das Vertrauen, dass sich alles zum richtigen Zeitpunkt in der besten Möglichkeit für dich erfüllt.

 

Mache dich mit kleinen Schritten auf den Weg zu deinem Wunsch. So signalisierst du dem Universum, dass es dir ernst ist und dass du auch selbst für deinen Herzenswunsch losgehst.

 

Bleibe offen für die Art und Weise, wie sich dein Herzenswunsch erfüllen wird. Es gibt so viel mehr Möglichkeiten und Wege, als du dir gerade vorstellen kannst.

 

⏩ Beginne gleich jetzt damit, deinen Dankbarkeits-Muskel zu trainieren. Wofür bist du gerade heute dankbar? Schreib es in den Kommentar ⏬

 

Mahalo – Danke 💗

Deine Damaris

 

Ps. Wenn du magst kannst du hier meinen Blog abonnieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 0